Blumen Hochzeit

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Brautpaar mit Hochzeitsauto
Brautpaar mit Hochzeitsauto
Bei einer Hochzeit wird meist viel durch die Blume gesagt – oder können Sie sich eine Heirat ohne Blumen vorstellen? Eine Braut ohne Brautstrauß ist kaum denkbar. Ein Blumenkind ohne Blüten, ein Brautauto ohne floralen Schmuck, eine Hochzeitstafel ohne blühende Deko, … Diese Bilder erscheinen trist und farblos, dabei sollte eine Hochzeit heiter und bunt sein – schließlich gibt der Anlass doch nur Grund zur Freude.

Da sollte auch die gesamte Hochzeitsgesellschaft das blühende Leben sein. Blumen sind die idealen Farbtupfer, um die fröhliche Stimmung zu unterstreichen. Aber Vorsicht bei der Wahl. Besonders der Bräutigam, der ja für den Brautstrauß verantwortlich ist, sollte genau darauf achten, für welche Blüten er sich entscheidet. Denn wenn seine Zukünftige nur ein bisschen Ahnung von der Blumensprache hat, kann er sich mit dem falschen Bouquet sehr schnell ins Unglück stürzen.
Denn welche Frau wird schon gern (und noch dazu an ihrem Hochzeitstag) beschuldigt, nicht treu zu sein – auch wenn der Vorwurf gar nicht beabsichtigt war?

Damit Sie nicht ins Fettnäpfchen treten, können Sie hier die bedeutsamsten Ausdrücke der Blumensprache für die Hochzeit nachschlagen.




Nachdem Sie sich jetzt mit blumiger Sprache auskennen, können Sie sich getrost an den Brautstrauß heranwagen.


Nicht nur die Braut putzt sich zur Hochzeit heraus. Drum herum wird viel dekoriert. Eine übergeordnete Rolle spielt dabei der Blumenschmuck für die Hochzeit.







Persönliche Werkzeuge