Hochzeit in Aachen

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Aachen liegt am Dreiländereck Niederlande, Belgien, Deutschland und ist die westlichste deutsche Großstadt. Dank dem fränkischen König Pippin dem Jüngeren wurde Aachen erstmals schriftlich 765 als Aquis villa erwähnt.
Wer in Aachen standesamtlich heiraten will hat in der historischen Altstadt drei verschiedene Trauorte zur Auswahl.

Rathaus in Aachen
Rathaus in Aachen

Zum einen kann man sich gleich im Standesamt das Ja-Wort geben.
Ein weiterer Ort für die standesamtliche Trauung ist das Couven-Museum, das die bürgerliche Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts präsentiert.
Ein fürstliches Ambiente für die standesamtliche Hochzeit in Aachen bietet der Weiße Saal des Rathauses.

Im UNESCO-Weltkulturerbe heiraten, das können Paare in Aachen die sich für eine kirchliche, insbesondere für eine katholische Trauung im Aachener Dom entscheiden. Weitere katholische Trauorte sind unter anderem die St. Peterskirche oder die Propsteikirche St. Adalbert. Eine evangelsiche Hochzeit kann z.B. in der Annakirche, in der Emmaus-Kirche oder in der Christuskirche stattfinden.

Neben Dom und Rathaus in der Altstadt bietet der Elisenbrunnen mit seinen Säulengängen eine fabelhafte Kulisse für wunderbare Hochzeitsfotos. Wer aber auch Natur im Hintergrund haben will, der kann für Hochzeitsportraits oder Schnappschüsse in dem dahinterliegenden Elisengarten gehen.

Der Dom in Aachen
Dom in Aachen



Das könnte Sie auch interessieren:

Persönliche Werkzeuge