Hochzeit in Bonn

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Godesburg-Ruine in Bonn
Godesburg in Bonn

Die frühere Bundeshauptstadt Bonn hat schon mehr als 2000 Jahre auf dem Buckel. Ihren Ursprung hat sie in germanischen und römischen Siedlungen. Heute haben noch sechs Bundesministerien ihren ersten Dienstsitz in der Bundesstadt.
Standesamtliche Trauungen können in Bonn nicht nur im Standesamt selber stattfinden, auch in der Bönnschen Bimmel oder in der Godesburg kann man sich das Ja-Wort geben.

Alternativ stehen für die standesamtliche Hochzeit mehrere Rathäuser zur Verfügung. Sollten Verwandte und Freunde nicht persönlich an Ihrer Hochzeit teilnehmen können, dann wählen Sie doch das Trauzimmer im Alten Rathaus. Hier gibt es eine Webcam, die alle 10 bis 20 Sekunden Bilder live ins Internet schickt. Im Anschluss werden diese archiviert und können mit einem Passwort abgerufen werden.

Sie wollen auch kirchlich heiraten? Auch das ist in Bonn kein Problem. Katholische Trauungen können beispielsweise im Bonner Münster gefeiert werden. Andere Alternativen für eine katholische Hochzeit sind die St. Remigius Kirche oder die St. Marienkirche. Für eine evangelische Trauzeremonie eignet sich u.a. die Trinitatiskirche oder die Apostelkirche.
Kulissen für schöne Hochzeitsfotos gibt es in Bonn viele. Wie wäre es z.B. vor dem Alten Rathaus oder der Villa Hammerschmidt? Oder wollen Sie doch lieber Bilder mit blühendem Hintergrund aus dem Botanischen Garten? Für schöne Schnappschüsse eignet sich auch eine Rheinschifffahrt.

Das Münster in Bonn
Bonner Münster



Das könnte Sie auch interessieren:

Persönliche Werkzeuge