Hochzeit in Dresden

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dresden
Blick auf Dresden
Dresden liegt an der Elbe und ist die Landeshauptstadt von Sachsen.

Vermutlich war dieses Gebiet schon in der Steinzeit besiedelt. Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1206. Als Kunst- und Kulturstadt hat Dresden den Rang des Weltkulturerbes.
So finden sich hier auch tolle Orte zum Heiraten.

Eine standesamtliche Hochzeit kann in Dresden im Standesamt Goethealle stattfinden. Dieses befindet sich in einer der größten Villen, der „Villa Weigang“, in Dresden-Blasewitz. Oder wollen Sie sich das Ja-Wort in adeligem Ambiente geben? Dann können Sie das auf Schloss Albrechtsberg tun. Weitere Orte für eine standesamtliche Trauung sind ein historischer Raddampfer und das Landhaus.

Viele Gotteshäuser bieten sich für eine kirchliche Trauung an. Darunter ist auch die 2004/2005 wieder aufgebaute Frauenkirche. Evangelische Vermählungen können in Dresden z.B. in der Dreikönigskirche oder der Kreuzkirche stattfinden. Für katholische Trauungen bieten sich u.a. die Kathedrale St. Trinitatis oder die Kirche Mariä Himmelfahrt an.
Natürlich bietet Dresden auch sehr attraktive Kulissen für Hochzeitsfotos. Wie wäre es mit einem Portrait vor der Semperoper oder ein romantisches Bild vorm Dresdner Zwinger? Schöne Schnappschüsse können auch während einem Hochzeitsspaziergang im Großen Garten geschossen werden.

Wiederaufgebaute Frauenkirche in Dresden
Frauenkirche in Dresden



Interssieren Sie sich auch für...

Persönliche Werkzeuge