Hochzeit in Essen

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathaus in Essen
Essener Rathaus

Europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2010 – das ist Essen. Die 580.000-Einwohner Stadt, die über die Jahrhunderte sehr oft den Namen wechselte (von Astnide über Assindia bis Essend) liegt im Zentrum des Ruhrgebiets in Nordrhein-Westfalen.

Zwar nicht im Essener Rathaus, aber dafür in verschiedenen Trauzimmern im Gildehof und in so manchem Außenbereich werden standesamtliche Trauungen durchgeführt. In Essen sind auch am Samstag Eheschließungen möglich.

Auch eine kirchliche Hochzeit ist in Essen kein Problem.

Für die katholische Eheschließung stehen neben dem Essener Dom (der eher als Münsterkirche bezeichnet wird) u.a. die Kirchen St. Johann Baptist oder St. Gertrudis zur Verfügung. Wer in einer evangelischen Zeremonie getraut werden möchte, kann dies z.B. in der Marktkirche oder in der Kreuzeskirche veranlassen.

Für einen nachmittäglichen Hochzeitsspaziergang, der von vielen schöne Plätze für Hochzeitsfotos gesäumt ist, bieten sich in Essen beispielsweise der Volksgarten Kray und der Grugapark an. Letzterer ist mit einer Fläche von 70 Hektar einer der größten Parks in Deutschland. Hier gibt es verschiedenste Bereiche, darunter ein Rosengarten, eine Orangerie, die sich gegenüber der Kranichwiese befindet und ein Mittelmeergarten.

Grugapark in Essen Grugapark in Essen



Das könnte Sie auch interessieren:

Persönliche Werkzeuge