Hochzeit in Heidelberg

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heidelberg ist eine Großstadt in Baden-Württemberg, die am Neckar liegt. Schon der Homo heidelbergensis war in dieser Gegend heimisch. Die Kelten siedelten ca. 500 v.Chr. auf dem Heiligenberg. Das heutige Heidelberg wurde im 12. Jahrhundert gegründet, die älteste bekannte schriftliche Nennung Heidelbergs stammt aus dem Jahr 1196.

Schloss in Heidelberg
Heidelberger Schloss

Die standesamtliche Hochzeit findet im Heidelberger Standesamt dienstags und donnerstags statt. Es stehen aber auch einige Termine am Samstag und Sondertrautermine zur Verfügung. Außerdem gibt es die Möglichkeit, dass die standesamtliche Hochzeit auf dem Heidelberger Schloss stattfindet. Das Trauzimmer befindet sich in einem der ältesten Teile des Schlosses.

Für die kirchliche Heirat stehen in Heidelberg viele Gotteshäuser zur Verfügung. Eine katholische Trauung kann beispielsweise in der Jesuitenkirche oder in der St. Bonifatius Kirche stattfinden. Evangelische Trauzeremonien können u.a. in der Christuskirche oder in der Heiliggeistkirche durchgeführt werden.

Die Heidelberger Schlossruine bietet eine wunderbare Kulisse für Hochzeitsfotos.

Die Heiliggeistkirche inmitten von Heidelberg
Heidelberg und Heiliggeistkirche
Schon im 19. Jahrhundert wurde sie zum Ideal der deutschen Romantik und wurde sowohl von Malern als auch von Dichtern in ihren Werken festgehalten. Wer die Fotos mit einem Hochzeitsspaziergang verbinden will, der kann den Philosophenweg nehmen. Er bietet einen grandiosen Blick auf Heidelberg und das Neckartal.



Das könnte Sie auch interessieren:

Persönliche Werkzeuge