Hochzeitsgaeste

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicht nur das Brautpaar hat vor der Hochzeit viel zu organisieren und ist am Hochzeitstag eingepsannt. Auch als Hochzeitsgast gibt es vor dem Hochzeitstermin so Manches vorzubereiten und bei der Zeremonie oder der Hochzeitsfeier Einiges zu tun:


Styling der Hochzeitsgäste

  • Nicht nur Braut und Bräutigam putzen sich für den schönsten Tag ihres Leben fein raus: Abendkleider für die Hochzeitsgäste
  • Viele Frauen mit langen Haaren machen sich zu dem besonderen Anlass eine Hochsteckfrisur.


Kinder als Mitwirkende bei der Trauung

Sind Kinder in der Familie oder im engeren Bekanntenkreis, übernehmen diese oft folgende Aufgaben bei der Hochzeit:

  • Kinder sorgen manchmal nach der Trauung für Blütenregen beim Auszug aus der Kirche als Blumenkinder.
  • Die Trauringe bringt meist ein Kind auf einem Ringkissen in die Kirche. Als Ringträger zieht es vor dem Brautpaar in die Kirche ein.
  • Neben dem Ringträger geht häufig auch ein Kind als Kerzenträger beim Einzug in die Kirche vor dem Brautpaar. Es bringt die Hochzeitskerze zum Altar.

Hochzeitskerze
Hochzeitskerze


Mitwirken während der Trauzeremonie

  • Der Trauzeuge bzw. die Trauzeugin ist für die standesamtliche Hochzeit nicht mehr zwingend notwendig, trotzdem übernehmen häufig Verwandte oder Freunde das Amt der Trauzeugen.
  • Weibliche Verwandte und Freundinnen der Braut nehmen gelegentlich die Rolle der Brautjungfern ein.





Die Hochzeitsgeschenke


Auf der Hochzeitsfeier

Viele Hochzeitsgäste genießen nicht nur das Hochzeitsmenü und lassen sich vom Hochzeitsprogramm unterhalten, sondern nehmen auch aktiv an der Gestaltung der Hochzeitsfeier teil:

  • Mitmachen bei und Moderieren von Hochzeitsspielen.
  • Wer ein Instrument spielt, gut singen kann oder gern für eine andere Showeinlage sorgt, kann das Hochzeitsprogramm um eine Aufführung bereichern.
  • Für den reibungslosen Ablauf sorgt oftmals ein vom Brautpaar ernannter Zeremonienmeister.






Persönliche Werkzeuge