Hochzeitstanz

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hochzeitstanz Der Hochzeitskuchen ist angeschnitten, die Reden sind gehalten und bevor Sie sich versehen, spielen die Musikanten zum Tanz auf und zwar zu einem ganz bestimmten: zum Hochzeitswalzer.

Da muss nun das Brautpaar ran, denn der ist für die beiden reserviert. Mit diesem Brauttanz eröffnen die beiden den geselligen Teil des Festes.

Traditionell wird dabei ein Wiener Walzer getanzt, z.B. ein Walzer von Johann Strauß: „An der schönen blauen Donau“, „Wiener Blut“ oder der „Frühlingsstimmenwalzer“.
Aber es können dafür auch moderne Lieder wie „Que sera, sera“ (Doris Day) oder „Where the wild roses grow“ (Nick Cave) gespielt werden.

Normalerweise dauert der Brautwalzer zwischen 3 und 5 Minuten.

Nach etwa einer Minute werden die Eltern aufgefordert. Da kommen dann erst mal die Eltern der Neuvermählten (die Braut mit ihrem Vater, der Bräutigam mit seiner Mutter) dazu. Etwa eine Minute darauf kommen die Schwiegereltern an die Reihe (die Braut mit ihrem Schwiegervater, der Bräutigam mit seiner Schwiegermutter). Dann ist es soweit, dass alle Gäste beim Hochzeitstanz mitmachen können.


Sie wollen gar nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen, aber auf der einen sollte es mit den Tanzschritten schon klappen? Besonders wenn es Zeit für den Hochzeitswalzer wird, sollten Sie als Braut oder Bräutigam keine zwei linken Füße haben. Aber auch wenn Sie auf einer Hochzeit zu Gast sind, wäre es ratsam, Ihrem Tanzpartner nicht ständig auf die Füße zu treten oder den Boden unter den Füßen zu verlieren.
Wenn Sie noch keine Tanzerfahrung haben oder Ihre Kenntnisse etwas eingerostet sind, dann machen Sie doch noch einen Tanzkurs vor dem großen Tag. Dann können Sie auf der Hochzeit unbeschwert das Tanzbein schwingen.


Tipp: Es muss nicht unbedingt der Wiener Walzer sein, der Sie durch seine wechselnden Tempi leicht über die eigenen Füße (oder die des Partners) stolpern lässt. Wählen Sie doch einen Langsamen Walzer mit gleich bleibendem Tempo, so können Sie souverän Ihr Taktgefühl demonstrieren.

 
 

Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten zu einem erfolgreichen Walzer tanzen. Schauen Sie doch mal in unseren kleinen Tanzkurs für Anfänger:






Hier finden Sie ein paar Musikbeispiele, damit Sie sofort loslegen können mit dem Üben (oder Sie nutzen die Beispiele für den einen oder anderen romantischen Abend als Begleitung).




Persönliche Werkzeuge