Hochzeitszeitung Vorlage

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelblatt für HcohzeitszeitungAch herrjee, eine Hochzeit steht bevor und Sie wollen eine Hochzeitszeitung erstellen? Puh, dann haben Sie viel Arbeit vor sich!

Aber um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern hat Flittr Ihnen eine Hochzeitszeitung-Vorlage kreiert.
Die Vorlage ist in Din A 4 Hochformat und Sie können mit verschiedenen Layouts abwechseln. Wir stellen Ihnen Vorlagen rein für Bilder, für Bild und Text, nur Text und nur Text in Spalten, sowie ein Titelblatt zu Verfügung.

Was müssen Sie tun?
Laden Sie sich die Vorlagen herunter und speichern Sie sie als Originale ab. Dann öffnen Sie eine Vorlage und bearbeiten Sie sie. Danach unter neuem Namen abspeichern und am Ende ausdrucken.


Wie geht das mit dem Bearbeiten?

  • Öffnen Sie das Dokument mit einem PDF-Leser.
  • Klicken auf die vorbereiteten Felder. Dann erscheint eine weitere Anweisung, ob Sie nun z.B. eine Überschrift oder einen Text eingeben sollen. Ist es ein Textfeld, dann geben Sie den Text ein. Sie können den Text aber auch aus einem anderen Dokument herauskopieren und dann in die Vorlage hineinkopieren.
  • Sie sollten die Vorlage für die Hochzeitszeitung, wenn Sie sie bearbeiten, immer wieder zwischenspeichern.
  • Wenn Sie auf ein Bildfeld klicken, öffnet sich ein Fenster und Sie können dort eines Ihrer Bilder auswählen. Durch einen Klick wird es in die Vorlage eingefügt.
  • Achten Sie darauf, ob das Format Hochkant oder Querformat ist. Falls es das falsche Format ist, merken Sie es sofort, denn das Bild ist verzogen. Macht aber nichts, dann klicken Sie einfach nochmals auf das Feld und wählen ein neues Bild im richtigen Format aus.


Sie können jede Vorlage natürlich beliebig oft verwenden und mit verschiedenen Inhalten füllen. So funktioniert das bei allen Vorlagen.





Achtung!: Weil das Design selber gemacht wurde, dauert es ein paar Sekunden, bis es der PDF-Leser öffnen kann. Einfach einen Augenblick warten und dann loslegen. Auch während des Bearbeitens kann es vorkommen, dass der Monitor dunkel wird. Dann sollten Sie sich einen Moment gedulden, bis der Computer die Daten verarbeitet hat.

 
 

Wenn Sie die Inhalte fertig haben, drucken Sie Ihre Zeitung aus. Wir empfehlen, zu einem Kopierladen zu gehen. Dann geht das Ganze schneller, sie sparen sich Ärger und Druckfarbe und die Drucker dort sind meist auch besser geeignet, Bilder und generell Farbe auszudrucken. Außerdem können Sie die Zeitung dort auch gleich binden lassen.

Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht
Ihr Flittr-Team!



Persönliche Werkzeuge