Trauringe

Aus Flittr

Wechseln zu: Navigation, Suche
Trauringe Sie sind schlechthin das Symbol für die ewige Bindung zweier Personen – die Trauringe. Die Kreisform verweist auf die Ewigkeit. Noch deutlicher wird das, wenn man die beiden Ringe aneinander hält, denn so ähneln sie dem Unendlichkeitssymbol (∞). Aber Ringe als Symbole der Liebe, Zusammengehörigkeit und Ewigkeit sind keine Erfindung der Neuzeit.

Schon im alten Ägypten wurde ein Ring am vierten Finger der linken Hand (= Ringfinger) getragen. Es herrschte der Glaube vor, dass eine Ader von diesem Finger direkt zum Herzen führt.

Im alten Rom wurde den Frauen durch einen Ring in Schlüsselform symbolisch die Herrschaft über das Haus übertragen. Auch die Germanen kannten den Ring als Symbol der Liebe und Treue.




Wenn Sie sich auf die Suche nach Ihrem Ehering machen, zählt natürlich in erster Linie Ihr Geschmack. Dabei sollten Sie allerdings bedenken, dass Sie von diesem Schmuckstück voraussichtlich Ihr ganzes Leben lang begleitet werden. Deshalb sind zeitlose Varianten der Trauringe zu empfehlen, denn was heute 'in' ist, kann morgen schon veraltet sein. Aber nicht nur die Optik macht den Hochzeitsring aus. Wichtig für die Auswahl eines Trauringes ist auch sein Material. Oft sind die Eheringe auch mit Diamanten besetzt.

Ringe für die Hochzeit

Mit der Suche nach den Trauringen sollten Sie frühzeitig beginnen. Wenn Sie die Ringe ca. 3 – 4 Monate vor dem Hochzeitstermin kaufen, bleibt noch genug Zeit, um die Eheringe an den Finger anzupassen und zu gravieren. Trotzdem müssen Sie keine Ewigkeit mehr warten, bis Sie das Zeichen Ihrer Liebe endlich anstecken dürfen.


Checkliste für den Kauf Ihrer Trauringe

Worauf sollten Sie beim Kauf der Trauringe achten? Hier finden Sie eine Checkliste für den Kauf Ihrer Eheringe.


Trauringe selber machen

Trauringe selber schmiedenWenn Sie schon im Vorfeld ein bisschen mit den Ringen hantieren möchten, dann seien Sie nicht nur Ihres eigenen Glückes, sondern auch Ihrer eigenen Ringe Schmied und schmieden Ihre Trauringe selber.

 
 


Spezielle Trauringe:

Solitärring
Solitärring in Herzchenschatulle
Solitärring :

Einzigartig – Ein einzelner Edelstein ziert den Ring in der Mitte. Solitärringe sind vor allem bei Amerikanern als Verlobungsring beliebt.


Memoirering
Memoirering voll besetzt
Memoirering :

Bei jedem besonderen Ereignis kommt ein weiterer Diamant hinzu. Man könnte mit 3 Diamanten beginnen (beispielsweise für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) und z.B. an jedem Hochzeitstag einen weiteren hinzufügen.


Triset
3 Ringe als Triset
Triset :

Nicht zwei sondern drei Ringe gehören zum Triset. Es besteht aus zwei schlichten Trauringen und für die Dame zusätzlich noch einen Solitär- oder Memoirering als Beisteckring.






An welcher Hand wird der Ehering getragen?

Sie sind sich nicht sicher, an welcher Hand der Ring getragen wird? Links oder doch rechts? Lesen sie hier mehr: Der Ehering – an welcher Hand wird er getragen?

Trauringkurse Interview

Ausserdem haben wir ein Interview mit einer Goldschmiedin über Trauringkurse geführt.

Edelsteine für Trauringe

Oft wird der Ring der Braut mit einem Brillanten verziert. Lesen Sie hier mehr über Eheringe mit Diamanten.

Trauring Materialien

Ein Überblick welche Materialien für Hochzeitsringe in Frage kommen.

Ringkissen

In die Kirche gelangen die Trauringe meist auf einem Ringkissen.

Trauring-Galerie

So, genug darüber gelesen. Jetzt wollen Sie die Ringe doch sicher einmal anschauen. Hier geht's zur Trauring-Galerie.





Persönliche Werkzeuge